Schönes zum Selbermachen

Hier finden Sie Ideen und Anleitungen

  • Was Sie aus Sachen machen können, die Sie nicht mehr brauchen.
  • Wie Sie ganz leicht neue Pflanzen aus alten Pflanzen wachsen lassen können.
  • Wie Sie Kindern für die Natur interessieren können.

Für Gärtner: Kohl nochmal wachsen lassen

 

Was machen Sie mit dem Strunk (Rest innen) vom Kohl?

Zum Beispiel wenn Sie Kohl gekocht oder einen leckeren Salat damit machen.  

Werfen Sie den Strunk weg?

 

Sie können aus dem Strunk nochmal Kohl-Blätter wachsen lassen.

Heute zeigen wir Ihnen, wie das geht.

Sie brauchen nur eine Schale, einen Blumentopf oder einen großen Becher, Erde, Wasser

und Geduld (Ruhe zum Warten).

 

Für Köche: Leckerer Wintersalat

 

Aus Weißkohl und Äpfeln können Sie einen leckeren Wintersalat machen.

Die Zutaten sind saisonal.

Saisonal heißt: Die Pflanzen werden jetzt geerntet. Oder die Zutaten können gut bis jetzt aufgehoben werden.

Die Zutaten müssen also nicht lange transportiert werden.

Das ist gut für die Umwelt.

 

Welches Obst und Gemüse Sie jetzt saisonal kaufen können, steht im Saisonkalender.

 

Das Rezept für den Wintersalat haben wir in Leichter Sprache für Sie aufgeschrieben.

 

Für die ganze Familie: Geschenke schön verpacken

 

Sie wollen Weihnachtsgeschenke verpacken?

Das geht auch ohne viel neues Geschenkpapier und Klebefilm.

Und vor allem ohne so viel Müll.

Wir geben Tipps zum umweltfreundlichen Verpacken von Geschenken in Leichter Sprache.

Beim Lesen unserer Tipps haben Sie vielleicht noch viel schönere Ideen.

Viel Spaß beim kreativen (man hat Ideen) Verpacken.

Für Heizungs-Sparer: Zugluft-Stopper machen

 

Haben Sie auch so eine Tür, die kalte Luft in die Wohnung lässt?

Dann hilft ein Zugluft-Stopper.

Damit bleibt die kalte Luft draußen.

Dann müssen Sie weniger heizen.

Das spart Geld. Und es ist gut für die Umwelt.

 

Sie können Zugluft-Stopper kaufen.

Wir zeigen Ihnen heute, wie Sie einen Zugluft-Stopper aus Resten und alten Sachen selber machen können.

Dann passt es genau für Ihre Tür.

 

 

  Übrigens:  Wir haben noch andere Tipps für Heizungs-Sparer .

 

Für Kinder: Einen Obst-Nikolaus oder einen Obst-Weihnachtsmann basteln

 

Ihr könnt für eure Eltern oder Großeltern eine kleine Überraschung zum Nikolaus basteln.

Oder zu Weihnachten.

Ihr habt alles zuhause, was ihr braucht.

Ihr braucht nichts zu kaufen.

Weniger zu kaufen, ist gut für die Umwelt.

Wir zeigen euch in Leichter Sprache, wie ihr den Nikolaus basteln könnt.