Sch├Ânes zum Selbermachen

Hier finden Sie Ideen und Anleitungen

  • Was Sie aus Sachen machen k├Ânnen, die Sie nicht mehr brauchen.
  • Wie Sie ganz leicht neue Pflanzen aus alten Pflanzen wachsen lassen k├Ânnen.
  • Wie Sie Kindern f├╝r die Natur interessieren k├Ânnen.

F├╝r Kinder: Tischdekorationen f├╝r Ostern

Diese Dekorationen k├Ânnt ihr noch bis Ostern basteln.

Ihr habt alles zuhause, was ihr braucht.

Ihr k├Ânnt Papier nehmen, das schon auf einer Seite bedruckt ist.

Wir zeigen euch in Leichter Sprache, wie es geht.

Es ist nicht schwer.

Schnell anfangen. Dann sind eure Dekorationen zum Oster-Fr├╝hst├╝ck fertig.

F├╝r Kinder und ihre Familien: Dieses Jahr ist Ostern Spielezeit

Dieses Jahr ist Ostern anders. Ihr m├╝sst mehr zuhause bleiben.

Dann habt ihr Zeit, mit der ganzen Familie zu spielen.

Bastelt euch ein Osterspiel aus Resten und Verpackungen.

Wir zeigen euch in Leichter Sprache, wie das geht.

Es ist ganz leicht. Aber du brauchst ein bisschen Zeit.

Schon geht es los mit dem Basteln. Und bald auch mit dem gemeinsamen Spielen.

Das macht bestimmt Spa├č.

Und: Reste und Verpackungen weiter zu benutzen ist gut f├╝r die Umwelt.

F├╝r Kinder: Blumen, die lange halten

Der Fr├╝hling ist da. Viele Blumen bl├╝hen. Bunte Blumen machen uns Freude.

Jetzt ist alles ein bisschen schwierig. Manchmal k├Ânnen wir keine Blumen kaufen.

Wir zeigen dir, wie du dir Blumen aus Resten und gebrauchten Sachen

selber machen kannst.

Es ist nicht ganz leicht, aber auch nicht schwer. Und es geht schnell.

Das Beste ist: Diese Blumen halten lange.

F├╝r Kinder und ihre Familien: Eier ausblasen und leckeres Essen

   

Wenn du Eier f├╝r Ostern anmalen oder bekleben willst, m├╝ssen die Eierschalen leer sein.

Daf├╝r musst du die Eier ausblasen (kr├Ąftig pusten).

Dann kannst du sch├Âne Ostereier basteln, zum Beispiel mit Resten von Stoff und Papier.

Und: Aus dem Eigelb (Gelbes vom Ei) und dem Eiwei├č (Durchsichtiges vom Ei) kannst du ein leckeres R├╝hrei mit Gem├╝se machen.

Denn Lebensmittel m├╝ssen verbraucht werden und Reste von anderen Sachen auch.

Dann wird nichts umsonst (sinnlos, ohne gebraucht zu werden) hergestellt und es gibt weniger M├╝ll

Das ist gut f├╝r die Umwelt und damit auch gut f├╝r uns.

F├╝r Kinder: Mein Corona-Notizbuch

Ein Corona-Notizbuch zu machen, ist ganz leicht.

 

Durch Corona hat sich viel ver├Ąndert. Unser Alltag (normale Tage) ist anders geworden.

Viele Sachen sind nicht sch├Ân.

Aber: Es gibt sicher auch sch├Âne, neue Sachen, die du erlebst.

Schreibe f├╝r jeden Tag eine oder mehrere sch├Âne Sachen in ein Notizbuch (kleines Buch zum Schreiben) oder in ein Heft von fr├╝her, das du nicht mehr brauchst.

Zum Einkleben kannst du Sachen nehmen, die du zuhause findest, zum Beispiel Reste (was ├╝brig ist) von buntem Papier, Bilder aus Prospekten (Werbung), alte Sticker (Klebebilder) und ÔÇŽ und ÔÇŽ und